Ablenkungsfreies Lesen mit Firefox

L1008149

Im Internet veröffentlichte Texte in einem Browser zu lesen kann anstrengend sein. Auf vielen Seiten werden neben dem eigentlichen Text Werbeanzeigen eingeblendet, die penetrant um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Eine neue Funktion von Firefox schafft Abhilfe.

Firefox hat mit der im Juni 2015 veröffentlichten Version 38 eine äußerst nützliche Zusatzfunktion erhalten (Download hier). Wenn man eine Seite aufruft und anschließend in der Adressleiste das neue Buchsymbol anklickt, verschwinden die eingeblendeten Werbeanzeigen, und eine bereinigte Version des jeweiligen Textes erscheint. In dieser Leseansicht kann man am linken Bildrand mit einem Button zwischen drei verschiedenen Designs (hell, dunkel und sepia) wählen. Auch die Schriftgröße, in welcher der Text angezeigt wird, lässt sich verändern.

Eine zweite Neuerung ist die Vernetzung des Browsers mit dem Dienst „Pocket“. Mit Pocket lassen sich neben anderen Inhalten wie Videos etc. auch Texte für die spätere Lektüre sichern und über mehrere Geräte hinweg synchronisieren.

Während ich mich über die Leseansicht ohne Abstriche freue und sie nutzen werde, bin ich bei „Pocket“ weniger euphorisch: Ein weiterer Dienst, der private Daten ohne Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf Servern speichert, die nicht von den Nutzern selbst kontrolliert werden.

Wenn man die volle Kontrolle über seine Daten behalten möchte, kann man Artikel aus dem Internet auch auf andere Art für die spätere Lektüre speichern und sie auf andere Geräte übertragen. Hierfür ruft man einfach die neue Firefox-Leseansicht auf. Anschließend druckt man den Text als pdf in ein z. B. mit Boxcryptor verschlüsseltes Cloud-Verzeichnis (erfahre mehr). Als Ziel ist der Ordner „Lesen“ bestens geeignet, wie ich ihn in einem Beitrag zur Notiz- und Aufgabenverwaltung vorgeschlagen habe (erfahre mehr).

Wo und in welcher Form speicherst Du Texte aus dem Internet, die Du nicht sofort lesen möchtest? Hinterlass einen Kommentar!

Bildnachweis: Girl reading by Pedro Ribeiro Simões on flickr.com (creative commons-Lizenz, bestimmte Rechte vorbehalten: CC BY 2.0)

Hat Dir der Beitrag gefallen? Empfiehl ihn weiter! Einfach einen der unten eingeblendeten Buttons anklicken. Danke!

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Creative Commons Lizenzvertrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s