Finde neuen Fokus mit Warren Buffetts Not-to-do-Liste

4579520419_3668704c59_o

 

Wer sich mit zu vielen Projekten gleichzeitig beschäftigt, läuft Gefahr, in allen nur mittelmäßige Ergebnisse zu produzieren. Eine persönliche „Not-To-do-Liste“ kann dabei helfen, Energie in die wichtigsten unter ihnen zu lenken.

Vom legendären amerikanischen Investor Warren Buffett wird folgende Anekdote erzählt (u.a. von Scott Dinsmore, Drake Baer und Melanie Pinola):

Eines Tages soll Buffett seinen Piloten Steve gefragt haben, welche Projekte dieser im Leben verfolge. Schließlich arbeite Steve immer noch für ihn, aber in Wirklichkeit habe er doch sicher noch mehr vor? Steve antwortete, dass er natürlich viele Projekte habe und diese auch möglichst alle gleichzeitig vorantreibe. Nun bat Buffett den Piloten, seine 25 wichtigsten Ziele aufzulisten. Das dauerte eine Weile, aber schließlich gelang es ihm. Anschließend forderte Buffett ihn auf, in dieser Liste die 5 allerwichtigsten Ziele einkreisen. Das fiel Steve noch schwerer, aber schließlich schaffte er es.

– „Nun kennst Du also Deine 5 wichtigsten Ziele.“, sagte Buffett. „Was aber passiert mit den anderen 20?“

– Steve antwortete: „Nun ja, ich werde mich wie bisher auch auf die 5 wichtigsten Ziele konzentrieren, aber immer wenn ich Zeit habe auch die anderen 20 verfolgen.“

– Buffett erwiderte: „Das solltest Du nicht tun. Im Gegenteil, die Liste mit den 20 weniger wichtigen Zielen solltest Du ab sofort als Deine persönliche Not-to-do-Liste betrachten. Mache so lange einen großen Bogen um sie, bis Du die 5 wichtigsten Ziele erreicht hast.“

Ich habe in diesem Blog bereits darüber geschrieben ist, wie wichtig es ist, Ziele zu formulieren und Wichtiges von weniger Wichtigem zu unterscheiden. Buffetts „Not-To-do-Liste“ erscheint mir in diesem Zusammenhang als sehr originelle Herangehensweise.

Was hältst Du von der Idee, eine Not-To-do-Liste anzulegen? Hinterlass einen Kommentar!

Bildnachweis: To-Do-List by john.schultz on flickr.com (creative commons-Lizenz, bestimmte Rechte vorbehalten: CC BY-SA 2.0)

 SmallLogo

Über wissensarbeiter, Literaturhinweise, Impressum & Kontakt, Datenschutzerklärung, Suche, Navigation: Button oben rechts anklicken. Dort kannst Du die wöchentlich erscheinenden neuen Beiträge auch per E-Mail abonnieren.
(Keine Weitergabe Deiner Mailadresse, kein Spam, niemals, versprochen!)

Du kannst diesen Beitrag gerne über verschiedene soziale Medien weiterempfehlen. Einfach den Link posten oder einen der unten eingeblendeten buttons anklicken. Danke!

2 Gedanken zu “Finde neuen Fokus mit Warren Buffetts Not-to-do-Liste

    1. Danke für Deinen Kommentar! Ja, finde ich auch! Auch wenn man es nicht schafft, die „Not-to-do-Liste“ wirklich einzuhalten (weil das manchmal gar nicht geht), gibt der Ansatz doch ziemlich gute Hinweise auf die Projekte, in die man den Großteil seiner Energie stecken sollte.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s